Porträt 2018-06-28T13:37:07+00:00

Ringeisen

Seit 70 Jahren eine Schreinerfamilie. Uns verbindet die Leidenschaft für das Schreinerhandwerk. Ringeisen steht für höchstwertige Schreinerarbeiten. Schreiner ist für uns nicht einfach ein Beruf, sondern eine Berufung, bei der Handwerk, Fachwissen und Kreativität Hand in Hand gehen. Jeder Auftrag ist für uns die spannende Herausforderung, bei der wir zeigen, was wir können!

Kein Auftrag ist uns zu klein, keine Herausforderung zu gross!

Unsere Fachpersonen planen, schreinern und montieren alles, was Sie sich schon immer für Ihr Zuhause gewünscht haben. Dabei gehen Ihre Fantasie und unser Know-how eine Verbindung ein. Ihre Ideen sind für uns die Inspiration, um das zu tun, was wir am meisten lieben – das Arbeiten mit den verschiedensten Werkstoffen.

Ringeisen wickelt für Sie Grossaufträge genauso hochwertig und zuverlässig ab wie kleine Serviceaufträge in Ihrem Zuhause. Als inhabergeführter Betrieb halten wir die Waage zwischen professioneller Arbeit mit neuesten High-Tech-Maschinen auf höchstem Niveau und der Atmosphäre eines Familienbetriebs mit liebevoller Handarbeit.
Als Corianverarbeiter setzen wir Ihre Träume in Corian um! Dieser unverwüstliche Mineralwerkstoff ist nicht nur pflegeleicht, hygienisch und umweltfreundlich, er lässt sich auch zwei- und dreidimensional verarbeiten und mit Holz kombinieren. Lassen Sie sich inspirieren, lernen Sie neue Wohnträume kennen.

Sprechen Sie uns an und erzählen Sie uns von Ihren Wünschen. 

Die Geschichte der Firma Ringeisen

2016

2016

Nachfolgeregelung, mit Michael Waller tritt die 4. Generation in die Ringeisen AG ein 

PDF als Download

2013

2013

Durch den Umzug entsteht ein neues Corporate Design 

2013

Bezug des Neubaus in Oberwangen, Umbenennung der Firma in Ringeisen AG

1998

1998

Übernahme der Firma Ringeisen + Co AG durch Peter Mutti und Leo Röthlin

1992

1992

Ringeisen jubiliert 50 Jahre …

PDF als Download

1981

1981

Übernahme des väterlichen Betriebs durch Peter Ringeisen und Umwandlung der 
Kollektivgesellschaft in die Aktiengesellschaft Ringeisen + Co AG

1971

1971

Rückkehr von Peter Ringeisen nach längerem Auslandsaufenthalt nach Bern und Eintritt 
in den väterlichen Betrieb

1942

1942

Gründung der Schreinerei Ringeisen durch Werner Ringeisen am Seidenweg 20 in Bern,
Werkstattfläche 150 m²